Aktuelle Zeit: Mo 24. Feb 2020, 03:56
Klick ---> Viel Infos rund ums Bauen findest du hier im FingerHaus Wiki <--- Klick

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 4 von 5 [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2012, 05:34 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Feb 2011, 06:41
Beiträge: 217
Sollte des vorher aufgetragene Sperrgrund komplett decken?
Oder nimmt der Easyputz die letzten Schattierungen raus?



_________________
Unser Vio 300

http://fingerhausvio.blogspot.com/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2012, 07:53 
Ingenieur

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:30
Beiträge: 337
Wohnort: Stutensee
ich will jetzt mal ne lanze für den easy- putz brechen.
wir haben jetzt fast das ganze haus damit gemacht. wir sind begeistert von dem zeug.
haben erst die wände mit putzgrund gestrichen und nun wie gesagt im ganzen haus easyputz.
die farben im prospekt kommen auch wirklich so raus wie sie sein sollen.
körnung war 0,5mm und gereicht hat es mindestens für die 20 qm wenn nicht sogar mehr.
hab vorher immer die fläche ausgerechnet, dass uns die farbe nicht mitten in der wand ausgeht. hat immer super gepasst.
der farbauftrag ist sehr gleichmäßig und mit dem putzgrund scheint auch nix durch. ohne putzgrund sieht man teilweise wo gespachtelt wurde.
wir haben nicht den putzgrund von knauf genommen. der hornbach putzgrund ist gut. von probau putzgrund vom bauhaus kann ich abraten. haben wie gekauft weil der im angebot war. der von hornbach ist besser.

wir haben immer eine schicht aufgetragen und meine frau hat mit dem finish-pinsel von oben nach unten einfach abgezogen.
haben uns auch gespart den putz kreuzweise aufzutragen. einfach aufrollen wie farbe hat gereicht.
richtig schönes ergebnis.
mit der finishwalze haben wir nicht gearbeitet.

als alternative haben wir mal putz von der rolle vom hornbach ausprobiert. nie wieder.
da macht echt keinen spaß das zu verarbeiten. teufelszeug. den haben wir mit abtönfarbe eingefärbt und das ergebnis ist sehr ungleichmäßig.
schulnote 4.

Fazit:

Easyputz: 1-2
Putzgrund Hornbach: 2
Putzgrund Bauhaus: 3-4
Putz von der Rolle: 4

Gruß Matze


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2012, 09:48 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:29
Beiträge: 150
Hi Matze,

kannst du evtl. mal paar Bilder reinstellen? Das wäre super :)
LG Melanie



_________________
Wir bauen ein Bravur 400 mit Keller. Bald geht's los, Keller soll in KW 50 fertig sein, Haus kommt in KW4 2013 :)
Bemusterung war am 17. & 18.September 2012 :)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2012, 11:09 
Stararchitekt
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Feb 2012, 15:43
Beiträge: 1384
Wohnort: Süd-P(f)alz
melli1504 hat geschrieben:
Hi Matze,

kannst du evtl. mal paar Bilder reinstellen? Das wäre super :)
LG Melanie

Na wie wird Easy Putz aussehen... wie Putz mit Körnung eben :) ich denke um die Körnung zu fotografieren musser schon ne Makro aufnahme machen.

Was mich interessieren würde, wie verhält sich der Putz beim Einschlagen eines Nagels, oder beim Reinschrauben von Spax. Bleibt der Fest an der Wand, oder bröselt er ab um die "Einstickstelle"

unsere Vormieter, waren so Ökos (Die Wand muss atmen können), die in jedem Raum die Tapeten entfernt haben, nur glatter Putz an der Wand, wenn ich hier n Loch bohre, muss ich danach immer mit Spachtenmasse und farbe hinterher. Sowas will ich nie wieder haben. hab schon überlegt zu tapezieren, allerdings was die Idee vor der Hausbauidee :)



_________________
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2012, 15:09 
Ingenieur

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:30
Beiträge: 337
Wohnort: Stutensee
ja das sieht aus wie putz. wir haben ihn mit dem strukturpinsel einfach von oben nach unten abgezogen.
die körnung ist recht fein, lässt sich schwer ablichten.

also der putz hält schon richtig gut an der wand. alle schrauben und nägel hatten keine abplatzungen vom putz.
man darf sich das ja auch nicht vorstellen wie eine dicke schickt putz an der wand.
ist wie streichen nur mit körnung. sehr dünn also.
wenn dir bisher noch keine farbe beim nageln und schrauben abgeplatzt ist passiert dir das beim easy-putz auch nicht.

bin nach wie vor sehr davon überzeugt.

gruß matze


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2012, 16:07 
Stararchitekt
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Feb 2012, 15:43
Beiträge: 1384
Wohnort: Süd-P(f)alz
haste das auch an den Decken? Da überlege ich mir das nämlich :D



_________________
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2012, 20:54 
Ingenieur

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:30
Beiträge: 337
Wohnort: Stutensee
nein an den decken hab ich außer im büro keinen putz. das büro war der erste raum an dem wir die decke gemacht haben.
nachdem ich da fertig war stand für mich fest, dass ich nie mehr eine decke verputzen will.
bin auf direktem weg in den baumarkt und hab holzdecken gekauft.
passt auch viel besser zum landhaushausstil wie verputzte decken.
hab mir auch noch nen balkenfinder geholt und die paneelen in die unterkonstruktion der gkp genagelt.

lässt sich aber wirklich gut verarbeiten der easyputz. ich denke an der decke macht der sich auch gut wenn man das will.

gruß matze


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Fr 14. Sep 2012, 13:55 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Jun 2011, 09:57
Beiträge: 210
Dateianhang:
ImageUploadedByTapatalk1347627271.651018.jpg
ImageUploadedByTapatalk1347627271.651018.jpg [ 47.25 KiB | 6890-mal betrachtet ]


Hi!
Habe heute auch mit dem Easyputz gearbeitet und bin ganz zufrieden mit dem Zeug. Wand und Decke sehen ganz gut aus... Nur ich seh jetzt aus wie eine Sau :-D

Grüße von der Putzfront :-D



_________________
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2012, 11:09 
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Aug 2011, 04:07
Beiträge: 478
Wohnort: Bayern
schön. Wir werden das jetzt auch so machen.
Wir wollten eigentlich diese Arbeit von FH machen lassen aber bei dem Preis sagten wir nein.



_________________
Werksvertrag unterschrieben:: 6.9.11 wir bauen ein Individuell geplantes vio 302 mit Wintergarten auf Bodenplatte und Split Wärme mit Lüftung
PV-->9,87kwp


Wir wohnen im Haus
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2012, 18:33 
Ingenieur

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:30
Beiträge: 337
Wohnort: Stutensee
es ist schon einiges an arbeit ein ganzes haus zu verputzen aber es lohnt sich. preislich bekommt man das nicht günstiger als wenn man es selber macht. weiterer vorteil... wenn es an manchen ecken nicht ganz so perfekt ist ieht man leichter drüber hinweg als wenn es jemand anderes gemacht hätte.

@ frajul

wie habt ihr den putz endbehandelt? habt ihr mit der finishwalze drübergerollt?
wir haben ja nur die auftragwalze benutzt und mit dem finishpinsel von oben nach unten abgestrichen.
bei euch sieht es doch etwas anderst aus was die struktur angeht. gefällt mir auch sehr gut.

gruß matze


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2012, 22:52 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Jun 2011, 09:57
Beiträge: 210
Hi,
Ja genau. Mit dieser Finishwalze abgerollt :-)



_________________
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 21:49 
Azubi

Registriert: So 16. Sep 2012, 21:33
Beiträge: 69
Ich überlege auch EasyPutz zu verwenden. Müssen die Wände und Decken noch gespachtelt und geschliffen werden, oder macht das Fingerhaus? Wie sieht es mit der Bildung von Rissen aus? Könnte mir vorstellen das sich das neue Haus in den ersten Monaten noch setzt und dann an den Übergängen von Wänden und Decken alles voller Risse ist.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 21:56 
Azubi

Registriert: So 16. Sep 2012, 21:33
Beiträge: 69
ok, hätte nur einen Blick in die BUL werfen müssen um meine Frage zu beantworten. "Fugenverspachtelung in Q2".


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 15:40 
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Aug 2011, 04:07
Beiträge: 478
Wohnort: Bayern
Hab auch gehört das das Haus noch arbeitet. Bei meinen nachbarn diemitMassa gebaut haben sind einige Wände schon gerissen. Welche Erfahrungen gibts da bei FH.



_________________
Werksvertrag unterschrieben:: 6.9.11 wir bauen ein Individuell geplantes vio 302 mit Wintergarten auf Bodenplatte und Split Wärme mit Lüftung
PV-->9,87kwp


Wir wohnen im Haus
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Easy Putz von Knauf
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 15:51 
Stararchitekt
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Feb 2012, 15:43
Beiträge: 1384
Wohnort: Süd-P(f)alz
Das wird nicht ausbleiben flow.... ein paar Risse wirste vermutlich bekommen.



_________________
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 4 von 5 [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: