FingerHaus-Forum das Fertighaus Forum
http://www.fingerhaus-forum.podubrin.de/

Welches Spaxchen darfs denn sein
http://www.fingerhaus-forum.podubrin.de/viewtopic.php?f=10&t=2324
Seite 1 von 1

Autor:  relax4you [ Mi 13. Mär 2013, 07:57 ]
Betreff des Beitrags:  Welches Spaxchen darfs denn sein

Hallo :hallo

Ich versuche gerade herauszubekommen, welche die richtige Spax-Schraube für Innen und Außenwände ist.
Auf der Seite des Herstellers: http://www.spax.com/de/planer-und-architekten/schraubenfinder/ gibt es einen Schraubenfinder, der mir aber nicht sonderlich weiterhilft.

Könntet ihr mir mal bitte die von euch für Innen und Außenwände verwendeten Größe nennen?
Mir ist klar, dass ich die "breite" des aufzuhängenden Gegenstandes noch dazurechnen muss. ;)
ABer mehr verstehe ich leider nicht so.... :denk

Also z.B. in der Form, wie das hier im Forum schon für den Energie-Verbrauch gemacht wird!

Innnenwand:
Durchmesser, Länge, Teilgewinde, Vollgewinde, etc. für z.B. Küchenschränke, Bilder, etc.

Außenwand:
Durchmesser, Länge, Teilgewinde, Vollgewinde, etc. für z.B. Briefkasten, Lampen, etc.

Evtl. hilft so eine Aufstellung auch anderen "Nicht-Handwerkern" ein wenig weiter

Vielen Dank

und Grüße

Michele

Autor:  flow [ Mi 13. Mär 2013, 10:58 ]
Betreff des Beitrags:  AW: Welches Spaxchen darfs denn sein

Es gibt bei der Abnahme ein Buch da steht drin welche schrauben verwendet werden solle. Hier im Forum wurde es auch schon diskutiert. 5x35 reicht aus. Egal ob voll oder Teilgewinde.

Gesendet von meinem HTC Sensation Z710e mit Tapatalk

Autor:  Eugen [ Mi 13. Mär 2013, 11:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welches Spaxchen darfs denn sein

Für Außen ebenfalls 5er oder 6er Durchmesser. Länge = Dämmung+OSB

Autor:  Der Da [ Mi 13. Mär 2013, 11:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welches Spaxchen darfs denn sein

ich hab bisher die 4x35er genommen, die reichen um einfache Dinge zu befestigen.

Außen kann man laut unserem BL Fischer Dämmstoffdübel verwenden.
http://www.fischer.de/Home/Product-Rang ... ctdetails/

Autor:  robinson [ Mi 13. Mär 2013, 13:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welches Spaxchen darfs denn sein

Für Bilder tuts auch ein dünner langer Nagel.

Der hält in der Holzplatte bombenfest. Vorteil: wenn er mal raus soll ist das Loch nicht so groß.

Bilder habe ich deshalb alle nur genagelt...

Gruß
Jochen

Autor:  Nico+Sandra [ Mi 13. Mär 2013, 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welches Spaxchen darfs denn sein

Wie war das bei Euch mit der Küchenmontage? Schränke alle nur "geschraubt"?

Autor:  Eugen [ Mi 13. Mär 2013, 13:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welches Spaxchen darfs denn sein

Alles geschraubt :)
Aber den Monteuren bescheid geben, nicht dass die den Boschhammer rausholen :D

Autor:  tfezer [ Mi 13. Mär 2013, 14:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welches Spaxchen darfs denn sein

Nico+Sandra hat geschrieben:
Wie war das bei Euch mit der Küchenmontage? Schränke alle nur "geschraubt"?



Was sonst außer schrauben?? ;) ;) Vielleicht kleben oder wie soll ich dies verstehen? ;) ;)

Autor:  robinson [ Mi 13. Mär 2013, 14:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welches Spaxchen darfs denn sein

nur schrauben.... keine Dübel!

Autor:  Der Da [ Mi 13. Mär 2013, 14:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welches Spaxchen darfs denn sein

Die Hängeschränke werden an Schienen gehängt. Da reichen einfache Schrauben, die Zuglast verteilt sich ja. Dranhängen sollte ich mich nicht, obwohl der Küchenmonteur behauptete das würde es locker aushalten, vorher würden die Einlegeböden nachgeben :)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/