FingerHaus-Forum das Fertighaus Forum
http://www.fingerhaus-forum.podubrin.de/

Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?
http://www.fingerhaus-forum.podubrin.de/viewtopic.php?f=10&t=2109
Seite 2 von 2

Autor:  Der-snert [ Sa 13. Apr 2013, 09:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?

kann ich so nicht bestätigen.
haben mit dem elektriker gesprochen, der das für fingerhaus macht. war kein thema. die haben uns komplett die strippen gezogen. ist gerade erst passiert - also sehr aktuell.

Autor:  Matze320d [ Sa 13. Apr 2013, 10:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?

moin,

gut, in dem fall ist das einfach nur ein elektriker den du beauftragst eine arbeit auszuführen und die abrechnung erfolgt dann mit der firma.
anderst wäre es ja wenn das dann auch über finger abgerechnet würde.

die machen ja auch steckdosen die vorher nicht bestellt waren zu nem günstigeren preis als man bei finger bezahlt.

gruß matze

Autor:  robinson [ Sa 13. Apr 2013, 12:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?

Naja...

Könnte schon sein, dass FH irgendwann mal seinen Subunternehmen untersagt in größerem Umfang Spots, Kabel etc. zu ziehen. Die eine oder andere zusätzliche Steckdose ist sicherlich unproblematisch.

Wer aber Netzwerkverkabelung und eine Vielzahl an Spots plant, sollte sich ggf. nicht darauf verlassen, dass er das alles in 10min auf der Baustelle "nebenher" noch nachbestellen kann. Wenn's geklappt hat gut - aber wenn der Sub sagt "Darf ich nicht" und der Montagetrupp schließt die Decken hat man als Bauherr dann eben nur einen Deckenauslass...

Gruß
Jochen

Autor:  JORO1410 [ Sa 13. Apr 2013, 20:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?

Hallo
also wir haben bei der Bemusterung auch gesagt bekommen, entweder die Spots alle über Finger Haus oder man muss es selber machen. Den Grund den wir genannt bekommen haben, ist dass die Löcher für die Spots teilweise nicht mit den eigenen gekauften Spots übereinstimmen und es dann ärger gibt. Wir haben uns daraufhin nur für Spots in den Bädern entschieden, da es doch recht teuer ist. Das Problem bei dem selber Strippen ziehen, sehe ich darin, das die Decke ja komplett bei der Hausaufstellung innerhalb der ersten 4 Tage zugemacht wird, wenn man das AP 1 gekauft hat. Das heißt, man hat keinerlei Zeit und ruhe das selber zu machen.

.

Autor:  CundA [ So 14. Apr 2013, 12:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?

@Joro,
wir haben bei der Bemusterung Lächer bohren und Strippen ziehen bekommen. Nur eben die Spots rausgenommen.

Autor:  MedleyOberfranken [ Mo 15. Apr 2013, 06:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?

Dann sind sich die Bemusterer hier wohl nicht ganz einig...
Wir werden die Kabel jetzt selbst ziehen. Zum Glück haben wir einen Elektriker in der Familie der darin gar kein Problem sieht, so lange die Decke noch offen ist.

Autor:  Melanie + Peer [ Mo 15. Apr 2013, 08:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?

Wir haben unsere Spots eingebaut, nachdem die Decke geschlossen war und auch die Verspachteler weg waren.

Ist alles eine Frage der Planung, z.B. wie und in welche Richtung die Kabel gezogen werden können. Wo Deckenbalken sind, etc.

Da bei uns die Spots auch nicht sehr weit auseinander liegen, konnten wir die Kabel schon fast mit der Hand von Loch zu Loch reichen. Ansonsten geht das auch mit einem festen Draht.

Wenn ein Kabel (Hauptkabel vom Schalter) mal nicht an der exakten Stelle rauskommt, zieht man es eben dahin, wo man es benötigt. Der Elektriker legt teilweise so viel Kabel rein, dass man die genaue Position durchaus noch verändern kann. Vorausgesetzt die Gegebenheiten lassen es zu.

Wenn man nicht (mehr) weiß, wo die Deckenbalken sind, kann man sich auch so behelfen:

Ein kleines Loch (6 oder 8 mm) mittig an die Position bohren, wo der Spot hin soll. Einen festen Draht (z.B. Henkel von einem Eimer) auf die Länge des Radius des Spots biegen. In das Loch pfrimeln und einmal kreisen lassen. Wenn kein Wiederstand, kann man größeres Loch bohren. Aber erst bei den anderen Positionen genauso verfahren. Die kleinen Löcher kann man hinterher zuspachteln und beischleifen.

Teilweise mussten wir es leider auch so machen. Bei dem ganzen Stress in den ersten Tagen haben wir so einiges Übersehen/Vergessen. Hat aber hervorragend geklappt. Passte alles wunderbar.

Autor:  VoiceChris [ Mo 15. Apr 2013, 18:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?

Wo liegt denn aktuell der Preis für einen LED-Spot über FH (inkl. Montage)?

Autor:  MedleyOberfranken [ Mo 15. Apr 2013, 18:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deckenspots in der Bauphase bei FF oder SF?

Wir haben letzte Woche 108 Euro pro Spot genannt bekommen.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/